Aktuelle Zeit: 24.01.2018, 09:56



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 alleine bleiben 
Autor Nachricht

Registriert: 06.08.2013, 14:55
Beiträge: 24
Beitrag alleine bleiben
Ich bin seit einiger Zeit am trainieren mit Soul das er alleine bleibt wenn ich z.B. Einkaufe, Arztbesuche ect.
Laut einer Nachbarin bellt er durchgehend.
Ich laufe vorher immer eine große Runde und er bekommt für die Zeit wo er alleine ist immer etwas besonderes.
Brauche dringend Tipps wie ich ihn dazu bringen kann das er nicht durchgehend bellt.
Bin auch mit der Hundeschule am trainieren, bis jetzt noch kein Erfolg sichtbar.
Nehme alle Tipps gerne an.
Eure Nadine


27.11.2013, 13:33
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2011, 19:23
Beiträge: 11753
Beitrag Re: alleine bleiben
Hallo, Nadine,
hast du denn das alleine bleiben in kleinen - sehr kleinen - Schritten geübt?
Bei Jeanie sah das so aus: Zuerst ließ ich sie in der Wohnung kurz alleine - ich ging ins Schlafzimmer, Türe hinter mir zu, nach 2 Sek wieder raus - einige Male am Tag - dann Zeit steigern - so lange, bis ich mein Bett gemacht hab.
Jacke angezogen Schlüsselbund in die Hand wieder ausgezogen, auch 2-3x am Tag - dann kurz vor die Tür immer mit Sekunden anfangen, das mehrmals am Tag (gilt auch für alle weiteren Schritte) - dann bin ich vor die Haustür gegangen, kurz gewartet, diese Zeiträume habe ich erweitert - WIchtig ist, daß du nicht die Wohnung betrittst, wenn Soul bellt, das würde sein Verhalten bestätigen. Ich bin dann schon mal ganz leise bis vor die Wohnungstür geschlichen, um dann, wenn Jeanie nicht bellte, sofort aufschließen zu können. Weder beim verlassen, noch beim betreten der Wohnung irgendwelche Reaktionen zeigen, auch nicht reden. Hatte das bis hierhin geklappt, bin ich in den Keller, Mülltonne, Garage, habe die Zeiträume erweitert - hab auch mal vor der Haustür beim warten die Zeitung gelesen :grin1:
Irgendwann - ich würde sagen, hat schon paar Monate gedauert, war Bellen out :chacca
Heut setzt sich Jeanie in den Korbsessel in der Diele, schaut mir beim Anziehen zu...sie kennt genau die Zeiten, in denen es Gassi geht und wenn ich ihr Geschirr nicht in die Hand nehm, dann geht sie auch nicht mit...außerdem, wenn ich aus dem Bad komm, keine Feld,Wald und Wiesenhose anhab, sondern was "Besseres", hüpft sie in ihren Sessel und gut ist...ich kann sogar - ganz nebenbei ohne Streichler, tschüss, Fraule kommt bald wieder, sagen ... beim Kommen sag ich freundlich Hallo, zieh mich erst aus und dann begrüße ich sie...in der Zeit wo es noch nicht klappte, hab ich sie ins Auto gepackt und mit genommen.
Viel Erfolg - auch bei Soul wirds irgendwann klappen! :prima :prima :prima

_________________
Herzliche Grüße von Evi mit Jeanie, Foxi und Mohrle im Herzen
:bosespeitsche (Azubiene zur :regina )

Man kann nicht allen helfen - sagt der Engherzige und hilft keinem
Marie von Ebner Eschenbach


27.11.2013, 18:24

Registriert: 06.08.2013, 14:55
Beiträge: 24
Beitrag Re: alleine bleiben
Danke für den Tipp.
In der Wohnung kann ich laufen ohne das Soul mir folgt. Da liegt er dann auf seinem Platz.
Sobald ich aus der Wohnungstür gehe fängt er an zu bellen.
Ich versuche es damit. :daumen2
Irgendwann hört es ja wohl auf.
Wir trainieren fleißig weiter.


28.11.2013, 13:10

Registriert: 06.08.2013, 14:55
Beiträge: 24
Beitrag Re: alleine bleiben
Heute war die Hundetrainerin bei uns.
Soul ist laut deren Aussagen unsicher und versucht einen zu kontrollieren.
Wir machen Deckentraining, kognitives arbeiten und sind mit dem Futterbeutel am üben.
Mal abwarten.
Eure Nadine


10.12.2013, 13:07
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2011, 18:36
Beiträge: 39477
Beitrag Re: alleine bleiben
Ich drücke die Daumen! :daumen2 :daumen2 :daumen2

_________________
Herzlichen Gruss
Manuela mit Chica

Niemals fand ich Menschenliebe, wo keine Tierliebe war. (Konrad Lorenz)


10.12.2013, 17:55

Registriert: 06.08.2013, 14:55
Beiträge: 24
Beitrag Re: alleine bleiben
Soul macht schon Fortschritte.
Er bleibt schon auf seinem Platz und ich kann den Raum verlassen und sofort wieder kommen oder mich mal kurz hinsetzen.
Doch leider läuft uns die Zeit davon, da meine Überbrückungsperson ab Januar eine andere Arbeitsstelle hat.
Deshalb bin ich am überlegen ihn in Ausbildung zu geben.
Mehr wieder später
Nadine


13.12.2013, 14:47
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de