Aktuelle Zeit: 24.01.2018, 05:43



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Entwurmen 
Autor Nachricht

Registriert: 11.01.2018, 13:12
Beiträge: 14
Beitrag Entwurmen
Hallo Ihr lieben. 'Eine Frage..... Entwurmt Ihr ausschließlich über den Tierarzt oder gibt es was Homöopatisches, natürliches? Wir haben Füchse als "Gartenbesetzer" und Mäuse.....Es tut mir halt immer leid, weil die Entwuermung die Tiere so schlaucht. Aber wenn es sein muss...... :weißnicht


12.01.2018, 11:32
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2011, 18:36
Beiträge: 39477
Beitrag Re: Entwurmen
Hallo, Margit,

bei Wurmbefall haben diverse ausprobierte natürliche Mittel (vorbeugend als Abwehr: rohe Möhrenraspel, Karottenpeletts, Knoblauchöl; Propolis bei Befall) nicht so recht Wirkung gezeigt, von daher ist wohl die Chemiekeule nicht zu vermeiden, auch wenn ich selbst davon überzeugt bin, dass man über Ernährung viel beisteuern kann in diversen Hinsichten. Wir selbst hier im Team halten turnusmäßige Entwurmungen für nicht so sinnvoll, sondern lassen lieber den Kot bei Auffälligkeit vom Tierarzt untersuchen (ich schicke ihn immer gleich selbst und direkt an ein Labor, beispielsweise Laboklin), kostet meist nicht mehr als die Entwurmungstablette. Das hat den Vorteil, dass Hund nicht umsonst mit der Chemie belastet wird, wenn gar kein Parasitenbefall nachgewiesen werden kann. Eine abwehrende/schützende Wirkung haben die Entwurmungsmittel ja nicht, sie eliminieren nur vorhandenen Befall.

Theoretisch müsste mein Hund immer wieder Darmparasiten haben, weil er ab und zu eine Maus fängt und frisst und leider auch den Kot anderer Tiere (da ist er total scharf drauf :heul ), der befallen sein könnte; Fakt ist, dass sie trotzdem kaum jemals Würmer hatte (wurde kürzlich 13 Jahre). Ich kann mich nicht erinnern, wann ich sie zuletzt entwurmt habe. Eure Risikolage kann ich nicht einschätzen, aber vieles kann, nichts muss. In der klassischen Risikolage Erkältungs- und Grippezeit infiziert sich ja auch nicht jeder Mensch zwangsläufig.

Letztlich kann die Entscheidung immer nur der Betroffene selbst für sich und seine Lieben treffen für die er die Verantwortung trägt; deshalb ist das auch nur meine Sicht der Dinge und ich bin vom Typ eher entspannt im Umgang mit solchen Risikolagen (Leben ist gefährlich :grin: ), bin mir dessen bewusst, bin achtsam und hoffe, es im Sinn meines Hundes richtig zu machen. ;)

_________________
Herzlichen Gruss
Manuela mit Chica

Niemals fand ich Menschenliebe, wo keine Tierliebe war. (Konrad Lorenz)


12.01.2018, 11:52

Registriert: 11.01.2018, 13:12
Beiträge: 14
Beitrag Re: Entwurmen
Danke für Deine ausführliche Antwort :prima


13.01.2018, 19:03
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de