Aktuelle Zeit: 24.01.2018, 07:25



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Warum Erziehung mit Leckerchen auf Dauer nicht wirkt 
Autor Nachricht

Registriert: 14.11.2017, 08:51
Beiträge: 49
Beitrag Warum Erziehung mit Leckerchen auf Dauer nicht wirkt
Aus Newsletter:
Leben mit Hund - WohlfühlTipps

Warum Erziehung mit Leckerchen auf Dauer nicht wirkt

Zitat:
Wer hat hier eigentlich wen in Griff?
 
Liebe Leserin, lieber Leser,

eine typische Situation: Wir haben unserem Hund (nennen wir ihn Leutenant) "Sitz" beigebracht: Auf "Kommando" setzt er sich hin – zur "Belohnung" bekommt er ein Leckerchen aus der Hand. Er hört überhaupt ganz gut... So können wir ihm inzwischen auch "Platz", "Komm" oder "Gib Pfötchen" abverlangen. Oft setzt er sich sogar ganz von selbst und schaut uns an. Und weil er so brav ist, bekommt er noch ein Leckerchen.
 
Warum das keine Lösung ist, erfahren Sie hier.

Viele Grüße
Regina Rademächers


„Leben mit Hund“: Machen Sie Ihren Hund glücklich – und damit sich selbst.

Kein Leckerchen zu Hand – und nun?

Leutenant hat sich zwar kurz gesetzt, steht aber wieder auf – und weg ist er. Vielleicht sichert er das Grundstück noch vor anderen Hunden oder muss noch mal an der letzten Ecke schnuppern, die so interessant war. Weiteres Rufen bleibt erfolglos – so streng wir auch werden.

Sind WIR für ihn wichtig – oder doch nur das Leckerchen?

Die unbequeme Wahrheit: Wir versuchen unsere Hunde mit Leckerchen zu bestechen – eigentlich wollen wir sie austricksen. Aber: Leutenant gehorcht uns nicht, sondern ER benutzt UNS als "Leckerchen-Automat". Er hat gelernt, dass er uns sogar Kommandos geben kann: Wenn ich mich setze (lege, mal zu Herrchen/Frauchen laufe), bekomme ich was ich will. Ansonsten macht Leutenant so ziemlich was er will. ER entscheidet, wann er "folgt". Ganz unbemerkt hat er den "Führungs-Spieß" umgedreht. Wir denken: "So ist das eben..." – und haben uns damit abgefunden, dass wir Leutenant z.B. eben immer an die Leine nehmen, wenn's ernst wird.

Leben mit Hund-Tipp: Versuchen Sie es ganz ohne Tricks und Leckerchen

Auch, wenn Sie dann erst mal das Gefühl bekommen, nichts mehr unter Kontrolle zu haben. Belohnen Sie Ihren Hund mit einem kurzen Spiel, Aufmerksamkeit und freundlichem Lob - und zwar nur dann, wenn SIE entschieden haben, was Ihr Hund wann tun soll.

Trainieren Sie mit einem Futterbeutel

Ein Futterbeutel ist keine (!) Leckerchentüte, sondern eine Ersatzbeute, die Ihr Hund zur Belohnung gemeinsam mit Ihnen "jagen" darf – unter IHRER Führung! Dann bekommen Kommandos wie "Sitz" und "Platz" für den Hund auch plötzlich Sinn. Denn oft kann ein Hund überhaupt nicht nachvollziehen, was z.B. dieses ewige "Hingesetze" eigentlich soll. Der Beutel wird zur einzigen Futterquelle (so können Sie auch füttern wann und wo Sie wollen). Das Prinzip heißt: Wenn der Hund Ihre Kommandos befolgt und die "Beute" bei Herrchen/Frauchen abliefert, bekommt er etwas davon ab. Jeder Hund kann das lernen, denn es liegt in seiner Natur – garantiert!

Leutenant würde sich wahrscheinlich erst mal wundern, wenn Sie auf einmal so unbestechlich werden. Ein wenig Geduld ist nötig, aber wenn Sie die Umstellung schaffen, wird Ihre Erziehung wirksamer und haltbarer.


10.12.2017, 11:20
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2011, 18:36
Beiträge: 39477
Beitrag Re: Warum Erziehung mit Leckerchen auf Dauer nicht wirkt
Da habe ich andere Erfahrungen gemacht, nach gewisser Zeit funzt es mit und ohne Leckerchen.
Wie so häufig wird pauschaliert, Hunde in Schubladen gesteckt, dabei sind es Individuen; deshalb mag es Hunde geben bei denen es VIELLEICHT nur ums Leckerchen geht, ich persönlich glaube, dass in dieser Mensch-Hund-Beziehung generell was nicht stimmt.

Und ich frage mich, warum man Hund mit so einem winzigen Leckerchen als Motivation nicht auch eine Freude machen darf? Weil der dann die Weltherrschaft übernimmt? ;)
'Belohnen' wir uns nicht auch hin und wieder mit einem Stück Schokolade, einem Weihnachtsplätzchen?
Ich mich schon ... :grin1:

_________________
Herzlichen Gruss
Manuela mit Chica

Niemals fand ich Menschenliebe, wo keine Tierliebe war. (Konrad Lorenz)


10.12.2017, 13:35
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2011, 19:23
Beiträge: 11753
Beitrag Re: Warum Erziehung mit Leckerchen auf Dauer nicht wirkt
Ich schreibe jetzt mal, warum die gemachten Vorschläge für mich nicht realisierbar sind:

Zitat:
einem kurzen Spiel, Aufmerksamkeit und freundlichem Lob

Spiel ist für Jeanie uninteressant, ihr "Spiel" ist Spuren von Has und Reh suchen und das sehr ausdauernd (2 Stunden sind da locker drin)
Foxi kennt spielen einfach nicht und schaut mich nur fragend an, Leckerli bei kommen hat er sofort kapiert ;)
freundliches Lob gibts zusätzlich zum Leckerli

Zitat:
Futterbeutel

das haben wir auch schon gespielt, hat auch gut geklappt bis sie gemerkt hat, daß sie ja frei ist und ab ging die Post...ausserdem, wenn man 2 Hunde im Auge behalten muss, stellt der garantiert dann, wenn man ihm den Rücken kehrt, irgendetwas an...Mohrle hat das sehr schnell gekneist

Zitat:
dieses ewige "Hingesetze" eigentlich soll.

wenn ich Jeanie und Foxi mit einem Leckerli belohne, dann entfällt das hinsetzen, denn ich belohne ja schon für eine erfolgte Handlung; z.B. gibt es bei einem "Halt stehen bleiben" an der Straße, nach deren Überquerung, ein Guddi

Zitat:
Und ich frage mich, warum man Hund mit so einem winzigen Leckerchen als Motivation nicht auch eine Freude machen darf? Weil der dann die Weltherrschaft übernimmt? ;)
'Belohnen' wir uns nicht auch hin und wieder mit einem Stück Schokolade, einem Weihnachtsplätzchen?
Ich mich schon ..


da schließe ich mich gerne an! Manuela ist sogar noch konsequenter als ich; bei mir gibts auch mal nach "Aufforderung" durch die Fellnasen ein Guddi...Manuela sagt immer: Nur fürs <lieb gucken> gibts nix :grin1: (deshalb kommt Chicca unterwegs auch gerne mal zu mir)

_________________
Herzliche Grüße von Evi mit Jeanie, Foxi und Mohrle im Herzen
:bosespeitsche (Azubiene zur :regina )

Man kann nicht allen helfen - sagt der Engherzige und hilft keinem
Marie von Ebner Eschenbach


10.12.2017, 14:21
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de