Aktuelle Zeit: 24.01.2018, 07:40



Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
 Anita und Co. 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013, 16:45
Beiträge: 4042
Beitrag Re: Anita und Co.
ich habe Anita ja nicht kennenlernen dürfen, aber durch Deine Beschreibungen hab ich das Gefühl sie gekannt zu haben und man kann in jeder Zeile lesen wie sehr Du sie geliebt hast. Sie hat das Leben im Schnelldurchlauf gemeistert, vielleicht weil sie wusste, dass ihr nicht viel Zeit blieb... :(
Ich drück Dich mal und wünsche Dir Kraft das alles durchzustehen.

_________________
Liebe Grüße Annette mit Bunny und Gina in meinem Herzen


09.06.2013, 21:08
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2011, 09:20
Beiträge: 2983
Beitrag Re: Anita und Co.
ja, es tut einfach nur sch....weh. Und wer den Satz "die Zeit heilt alle Wunden" erfunden hat, dem gehört er um die Ohren gehauen. Zeit verschließt sie, ja, aber heilen...........

Trotzdem werdet ihr lernen müssen ohne eure Chaosnudel zu leben, aber ich kann mir vorstellen, dass das mehr als schwer wird.

Lass dich mal lieb drücken :knuffel:

_________________
Liebe Grüße
Renate


09.06.2013, 23:08
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2011, 22:28
Beiträge: 6413
Beitrag Re: Anita und Co.
Liebe Gabi, mehr kann ich nicht sagen.... :kiss:


10.06.2013, 07:52

Registriert: 18.02.2012, 18:38
Beiträge: 355
Wohnort: 68305 Mannheim
Beitrag Re: Anita und Co.
Die Regenbogenbrücke
Eine Brücke verbindet Himmel und Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land
mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem schönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eins, was sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese.
Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst ,
und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres,
das solange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
um nie wieder getrennt zu sein.


10.06.2013, 09:12

Registriert: 01.03.2013, 20:03
Beiträge: 1653
Beitrag Re: Anita und Co.
Liebe Gabi,
auch ich kannte Anita ja leider nicht persönlich, doch Dein Nachruf hat mir ebenfalls die Tränen
in die Augen getrieben, denn ich kenne leider auch aus Erfahrung, wie weh das tut, man meint,
daran fast zu zerbrechen, denkt, wie soll es nur weitergehen, ohne dem geliebten Tier, das
geht doch gar nicht!!!!!!!!!!
Vor etwa einem Jahr erkrankte unser Kater Syli, Bauchspeicheldrüsenkrebs, 3 Wochen haben wir
mit ihm gelitten, bis es an der Zeit war, ihm seine endgültige Ruhe zu gönnen und wir zum TA fuhren.
Es kommt mir vor wie gestern, der Schmerz hat mich eine so lange Zeit gefangen gehalten und
auch heute noch, wenn ich Fotos von unserem Schnurps (sein Spitzname) sehe, kommen immer
noch die Tränen und der Schmerz zurück.

Denke, im Moment kann Dir leider keiner Deinen Schmerz abnehmen, doch glaube mir, ich fühle mit Dir
und es tut mir unendlich leid.


10.06.2013, 15:35
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 23:05
Beiträge: 1901
Beitrag Re: Anita und Co.
Danke an euch alle :kiss:

Ja momentan ist es hier sehr "anders"

Gestern musste ich auch noch Polly einschläfern lassen, Wenn die Angaben stimmten als wir sie vor drei Jahren bekommen haben, dann war sie jetzt 16 jahre alt und eigentlich guter Dinge. Sie lag im Vorgarten und konnte sich nicht mehr
bewegen . :bitterlich .

So ist das leider, wenn man viele Tiere hat. Ans Abschiednehmen kann man sich nicht gewöhnen, es haut einen jedes Mal um.

_________________
Liebe Grüsse
Gaby


10.06.2013, 16:42
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2011, 22:28
Beiträge: 6413
Beitrag Re: Anita und Co.
:(


10.06.2013, 16:52

Registriert: 18.02.2012, 18:38
Beiträge: 355
Wohnort: 68305 Mannheim
Beitrag Re: Anita und Co.
auch noch. oh mann, nun ist es aber genug fürs erste bei euch.

liebe grüße

gabi


10.06.2013, 20:49
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de