Aktuelle Zeit: 23.01.2018, 04:05



Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
 Anita und Co. 
Autor Nachricht

Registriert: 18.02.2012, 18:38
Beiträge: 355
Wohnort: 68305 Mannheim
Beitrag Re: Anita und Co.
in monnem ist kein schnee (noch nicht). aber frühlingsgefühle kommen hier auch nicht gerade auf. nun ja, wir können es nicht ändern.

durchhalten, irgendwann kommt er dann doch, der frühling. und dann beleibt es bis oktober schön warm.

lg gabi


29.03.2013, 12:10
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2011, 07:17
Beiträge: 2438
Wohnort: NRW
Beitrag Re: Anita und Co.
Ach Gabi
bei uns hat es auch geschneit - :motz :motz
Trotzdem ein schönes Osterfest und es wird sicher noch warm, kurz vor dem nächsten Weihnachten.... :unschuld

_________________
Ganz liebe Grüße
Gerti mit ihren 16 Pfoten :gerti

“Wenn du mit den Tieren sprichst, werden Sie mit Dir sprechen und ihr werdet euch kennen lernen. ”
www.alles-hundeglück.de


29.03.2013, 12:19

Registriert: 18.02.2012, 18:38
Beiträge: 355
Wohnort: 68305 Mannheim
Beitrag Re: Anita und Co.
An Ostern kann ich nicht bei Euch sein,
doch lasst mir ja den Osterhasen rein!
Ich hab’ ihn extra für Euch bestellt
und hoffe, dass Euch mein Ostergeschenk gefällt.
Ich gab ihm ein paar tolle Sachen
und wünsche, Euch ‘ne Freude zu machen.

lg gabi


29.03.2013, 12:34
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2011, 18:36
Beiträge: 39450
Beitrag Re: Anita und Co.
Haste vielleicht die selbe Perspektive vom letzten Weihnachten? :weg:
Verrückt!!!
Wir haben 3° und grauingrau, Schneereste auf der Terrasse/im Garten, ganz kurz liess sich die Sonne - diese gelbe Scheibe am Himmel - heute blicken ...
ist auch nicht besser.
Aber es KANN nicht mehr lang dauern!!!! :daumen2

_________________
Herzlichen Gruss
Manuela mit Chica

Niemals fand ich Menschenliebe, wo keine Tierliebe war. (Konrad Lorenz)


29.03.2013, 17:03
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 23:05
Beiträge: 1901
Beitrag Re: Anita und Co.
Am 21.5.2013 enden alle Anita Geschichten.

Unsere Anita ist tot.

Nach Ostern wurde das Wetter besser und meine Anita immer ruhiger und dicker und irgendwie anders. Wir haben ihr Blut untersuchen lassen und es wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Diese wurde mit Tabletten behandelt. Zunächst sah es auch so aus, als würde diese Behandlung anschlagen. Anitas Gewicht war von 31 Kg auf fast 35 Kg angestiegen. Sie bekam kaum noch etwas zu fressen, das sie wegen ihrer kaputten Gelenke ja nicht so viel wiegen durfte.
Nach dem 14.5 nahm sie weiter zu. Am 21.5 haben wir in der Klinik Ultraschall machen lassen, da ihr Gewicht auf 38 Kg weiter angestiegen war und ihr Bauch langsam wie ein Fußball aussah.
Anita hatte Lebertumore. Ich wollte sie abends durch unseren Haustierarzt zuhause einschläfern lassen. Anita hat uns diese Entscheidung abgenommen. Legte sich in den Flur und starb.

Dateianhang:
Fraeulein Fröhlich.jpg
Fraeulein Fröhlich.jpg [ 76.31 KiB | 3831-mal betrachtet ]



Keine mehr da, die Morgens und Abends ihre (meist schmutzige) Sabberschnute zum Kuscheln auf die Bettkante legt.
Seit fast drei Wochen treten wir morgens auf dem Laminat in keine tellergroßen Sabberpfützen mehr. Können die Treppe als Erster runtergehen, ohne von einer Boxerin auf der Treppe überholt zu werden, die dann vor Freude hüpfend darauf wartet, dass man sich wieder fängt und endlich die Tür öffnet (die nach innen auf geht).
Wir können aus dem Geschirr den Schäkel wieder entfernen, jetzt wird wohl wieder eine Öse zur Befestigung der Leine reichen. Ich weiß nicht, wie oft ich bäuchlings auf dem Hof lag, weil diese kleine 31 Kg Boxerin mich einfach ausgehebelt hat. Auch müssen wir die Leinen jetzt nicht mehr mit ausgestrecktem Arm über unseren Köpfen tragen, um "Anita Angriffe" abzuwehren. Wir "fliegen" nicht mehr aus dem Hoftor raus, sondern gehen gesittet über die Straße. Eddi und Buddy sind wieder zwei gut erzogene Hunde

Keine mehr da, die vor uns in den Stall rast, um selbst die Leine vom Haken zu zerren und sie sich und allen anderen schmerzhaft um die Ohren und Beine zu schleudern.
Keine mehr da, die hilft den Schlauchwagen abzurollen und den Schlauch zu tragen.
Keine mehr da, die den Rasenmäher als Feind Nr. 1 ansieht und versucht ihn durch vollen Körpereinsatz zu stoppen.
Keine mehr da, die sich jeden Tag über ein volles Napf so freut, als wäre es die erste Mahlzeit seit langem.
Keine mehr da, die rückwärts vor einem herhüpft, weil wir bestimmt gleich was ganz tolles machen.
Keine mehr da, die Wäsche, Handtücher und Socken oder gar Autoschlüssel klaut.
Keine mehr da, die auf dem Hof aus der zweiten Reihe ganz schüchtern versucht das Haus zu verteidigen, aber wenn es brenzlig wird, doch lieber in der Hundeklappe verschwindet.
Keine mehr da, die die Jungs gängelt und bestimmt, wer mit wem tobt und alles Spielzeug für sich beanspruchte
Keine mehr da, die sich ins Auto heben lässt, aber kurze Zeit später auf den Hinterbeinen stehend alte Brötchen vom Tisch klauen kann.
Keine mehr da, die einem schon beim Öffnen der Heckklappe entgegenspringt, um zu sehen, wo wir jetzt sind und was wir jetzt wieder wunderbares machen.
Keine mehr da, die keine Gelegenheit auslässt sich bei jeder Gelegenheit mal so richtig naß und schmutzig zu machen, und das oft mehrmals täglich.
Keine mehr da, die stets und immer gute Laune hat.
Keine mehr da, die vor Fröhlichkeit und Lebenslust alle zum Strahlen bringt, die immer für eine Dummheit gut ist.
Keine mehr da, die immer alles will und zwar sofort !!

Keine Anita Geschichten mehr......

Liebe Anita, wir waren stolz, dass du unser Hund warst. Haben viel von dir gelernt.
Recht hattest du : keine Zeit zum Trübsal blasen, es war Zeit um zu leben und um Spaß zu haben.
Das Leben ist zu kurz.....

Machs gut.
Wir müssen jetzt wieder lernen, ohne Dich zu leben.


Dateianhänge:
Fräulein Fröhlich - Anita.jpg
Fräulein Fröhlich - Anita.jpg [ 80.55 KiB | 3831-mal betrachtet ]
09.06.2013, 17:58
Aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2011, 19:23
Beiträge: 11739
Beitrag Re: Anita und Co.
Ach Gabi ... wie wohl alle, werde ich Geschichten über Anita vermissen...
die Tränen laufen - ich denke an euch und an Poweranita, die ganz sicher jetzt im Regenbogenland ungebremst über die Wiesen tobt...

_________________
Herzliche Grüße von Evi mit Jeanie, Foxi und Mohrle im Herzen
:bosespeitsche (Azubiene zur :regina )

Man kann nicht allen helfen - sagt der Engherzige und hilft keinem
Marie von Ebner Eschenbach


09.06.2013, 18:36
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2011, 07:17
Beiträge: 2438
Wohnort: NRW
Beitrag Re: Anita und Co.
Gabi,
jetzt hab ich einen richtig dicken Klos im Hals - Anita wußte wahrscheinlich instinktiv, dass sie jede Sekunde voll leben musste - dass das Leben verdammt kurz sein kann - und sie hat es getan - ohne Rücksicht auf Verluste, und sie war glücklich. Das zählt und sonst nix.
Laß dich drücken - und wir werden Anita nie vergessen :knuffel: :knuffel:

_________________
Ganz liebe Grüße
Gerti mit ihren 16 Pfoten :gerti

“Wenn du mit den Tieren sprichst, werden Sie mit Dir sprechen und ihr werdet euch kennen lernen. ”
www.alles-hundeglück.de


09.06.2013, 18:50
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2011, 18:36
Beiträge: 39450
Beitrag Re: Anita und Co.
Ich hatte keine Ahnung vom Wesen eines Boxers, Anita hat es mir auf eindrückliche Weise näher gebracht. :grin1:
Natürlich bleibt Anita unvergessen und immer wenn ich einen Boxer sehe, werde ich an sie denken und gucken, ob der auch so ist.

Ein schöner und würdevoller :) Nachruf für euer Powerpaket. Nicht leicht für euch.

_________________
Herzlichen Gruss
Manuela mit Chica

Niemals fand ich Menschenliebe, wo keine Tierliebe war. (Konrad Lorenz)


09.06.2013, 19:50

Registriert: 22.02.2011, 22:40
Beiträge: 1848
Beitrag Re: Anita und Co.
Ach Gabi, was für ein wunderbares, tolles Leben hat sie bei euch gehabt. Das ist so schön und traurig, das zu lesen. Sei ganz fest gedrückt!


09.06.2013, 20:19
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 19:35
Beiträge: 33872
Wohnort: Herne
Beitrag Re: Anita und Co.
Fühl Dich einfach nur umarmt, Gaby :kiss:

_________________
Lieber Gruß
Regina :regina
Sklaventreiberin der Kobolde
______________________________________________________________________________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken


09.06.2013, 21:01
Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de